Markus Mauthe - An den Rändern des Horizonts

Multivisionsshow in Zusammenarbeit von Greenpeace, VHS Detmold-Lemgo und

Stadtbibliothek Detmold


Eine Reise zu indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde.

Der Naturfotograf Markus Mauthe bereist seit über 30 Jahren die letzten Winkel der Welt fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues Projekt in Kooperation mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte er sich drei Jahre lang auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kulturen mit den Kreisläufen der Natur leben. In grandiosen Aufnahmen und Filmsequenzen versucht der Fotograf ein Bewusstsein für den Wert dieser uralten Kulturen und ihrer Lebensgrundlagen zu schaffen, die von Umweltzerstörung und den Folgen des Klimawandels bedroht werden. Untermalt werden seine Reisen an die Ränder der Welt mit Musikpassagen seines langjährigen Komponisten Kai Arend.

Trailer auf YouTube

Mittwoch, 26.02. 2020
Vortragsbeginn: 19:30 Uhr,
Einlass: 19:00 Uhr  
Eintritt frei

Mittwoch, 26. Februar 2020